EUD Bürgerdialog in Halle

Date

30 Aug 2018 18:30

Address

  Halle/Saale
Germany

Section

Global Europe
Social Europe & Jobs
Regional Policy
Trade & Society

Event Description

Sehr geehrte Damen und Herren,

unter dem Motto „Und jetzt, Europa? Wir müssen reden!“ laden wir, die überparteiliche Europa-Union Deutschland und das Europe Direct Sachsen-Anhalt / Halle, Sie herzlich zum Bürgerdialog am 30. August 2018 um 18.30 Uhr in die Stiftung Händel-Haus Halle ein.

Die EU steht von innen und außen unter Druck. Die Europäische Kommission hat deshalb mit ihrem Weißbuch zur Zukunft der EU einen Diskussionsprozess angestoßen, wie es mit der EU weitergehen könnte und welche Folgen das für die Bürgerinnen und Bürger hätte. Vor diesem Hintergrund stellen sich die Fragen: Welchen Weg wird das europäische Projekt nehmen? Wie kann die europäische Idee wieder begeistern? Welche Möglichkeiten ergeben sich für Halle und Sachsen-Anhalt? Zu diesen und anderen Fragen stehen Ihnen Experten und politische Entscheidungsträger in einem interaktiven Dialog Rede und Antwort.

Der Bürgerdialog startet mit einem kurzen einführenden Gespräch unter dem Titel „Wohin mit Europa?“. Anschließend findet der offene Dialog in parallel laufenden Themenräumen zu folgenden Schwerpunkten statt:

 

1. Europas Rolle in der Welt: Werte, Außenpolitik, Sicherheit, Migration

2. Wirtschaft und Soziales: Arbeit, Binnenmarkt, Verbraucher- und Sozialstandards

 

Diskutieren Sie mit Richard Kühnel, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland, dem Europaabgeordneten Arne LietzValerio Morelli vom Auswärtigen Amt, Nora Schmidt-Kesseler, Hautgeschäftsführerin der Nordostchemie, Dr. Linn Selle vom Verbraucherzentrale Bundesverband und dem Hallenser Bundestagsabgeordneten Frank Sitta. Das vollständige Programm finden Sie im Anhang.

 

Anmelden können Sie sich per E-Mail oder direkt über das Onlineformular. Weitere Informationen finden Sie unter: www.eud-buergerdialoge.de. Wir freuen uns, wenn Sie diese Einladung auch an interessierte Kollegen, Bekannte und Freunde weiterleiten.

Der Bürgerdialog in Halle wird in Kooperation mit dem Europe Direct Sachsen-Anhalt / Halle, der Europa-Union Sachsen-Anhalt mit ihrem Kreisverband Halle und den Jungen Europäischen Föderalisten Halle durchgeführt. Er ist Teil einer deutschlandweiten Reihe, die von vielen Partnern aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft unterstützt wird. Die Bürgerdialoge der Europa-Union Deutschland beteiligen sich an der aktuellen Befragung der Bürger durch die Bundesregierung zur Zukunft der EU. Als größte demokratisch verfasste und lokal verwurzelte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland setzt sich die Europa-Union unabhängig und überparteilich für die europäische Einigung ein.

Jobs

Transport & Environment
Freight and Climate Intern
IOM - International Organization for Migration
EU Legal Compliance Officer
EKD - Evangelische Kirche in Deutschland
Mitarbeiters/in im Verwaltungsdienst (Jurist/in)
European Climate Foundation
Intern, Strategic Communications
HyER - Hydrogen, fuel cells and electro-mobility in European regions
Intern - EU Policy, Projects & Communication
AUTORITE DES MARCHES FINANCIERS
Strategy advisor - financial markets