EUD: EU-Richter François Biltgen spricht in Bonn über den Einfluss von EU-Recht

Date

25 Nov 2016 10:00

Organiser type

Federations / Associations

Section

Justice & Home Affairs

Event Location

Germany

Event Description

Am 25. November 2016, 10:00 Uhr bis ca. 12:30 Uhr, findet auf Einladung der regionalen Vertretung der EU-Kommission in Bonn, der Europa-Union Bonn/Rhein-Sieg und der JEF-Bonn eine Vortragsveranstaltung mit Richter François Biltgen, Mitglied des Gerichtshofs der Europäischen Union, in den Räumen der Vertretung der EU-Kommission in Bonn am Bertha-von-Suttner-Platz 2-4 statt.

François Biltgen ist luxemburgisches Mitglied des Gerichtshofs der Europäischen Union seit 2013. Er verfügt über eine vielseitige Erfahrung mit EU-Recht. Vor seiner Berufung als Richter am höchsten Gericht in der EU war er Justizminister im Großherzogtum Luxemburg und Mitglied des luxemburgischen Parlaments. Kommunalpolitische Erfahrung hat er aus seiner Zeit als Mitglied des Stadtrats seiner Heimatstadt Esch-sur-Alzette. In den 90er Jahren war Biltgen Generalsekretär der kommunal- und regionalpolitischen Vereinigung der EVP. Den Grundstein für seine Kenntnisse in europäischem Recht legte er während seines Jura-Studiums an der Universität Paris.

Am 25. November 2016 spricht Richter François Biltgen in Bonn zum Thema: "Der Einfluss von EU-Recht auf nationales sowie regionales und kommunales Recht".

Im Anschluss an den Vortrag und die Diskussion lädt die Vertretung der EU-Kommission in Bonn zu einem kleinen Empfang ein.

Wegen der Sicherheitsüberprüfung ist eine Teilnahme nur mit einer persönlichen Anmeldung möglich. Über den folgenden Link finden Sie das Online-Anmelde-Formular: Opens external link in new windowhier klicken