Friedrich Naumann Stiftung

Events from this company

„Wir sind zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass heute Ihre Ausreise …“  Seinen wohl berühmtesten Satz konnte der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher an jenem 30.

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit verleiht den Freiheitspreis 2014 an die Ministerpräsidentin der Provinz Westkap/Südafrika, Helen Zille.

Als Laudator wird Horst Köhler, Bundespräsident a. D., die Preisträgerin würdigen.

Grußworte

Ralf Lehmann, Bürgermeister der Stadt Bad Freienwalde

Prof. Dr. Martin Neumann, Mitglied im Vorstand der Karl-Hamann-Stiftung für liberale Politik im Land Brandenburg, Stellv. Vorsitzender des FDP-Landesverbandes Brandenburg  

 

Prof. Dr. Jörn Leonhard, Inhaber des Lehrstuhls für Geschichte des Romanischen Westeuropa, Universität Freiburg  

Michael Theurer MdEP, Stv. Vorsitzender der FDP-Delegation im Europäischen Parlament  

Countries whose institutions promote economic freedom enjoy higher investment rates, more rapid economic growth, higher income levels, and a more rapid reduction in poverty rates.

Nachdem weder die staatliche Unabhängigkeit 1991 noch die Orange Revolution 2004 erhoffte Reformen brachten, hat die Ukraine 2014 nun ihre dritte Chance auf eine demokratische Entwicklung.

Zweifelsohne ist das Konzept der Privatsphäre eng mit dem der persönlichen Freiheit verbunden: Die Freiheit zu wählen, wie viel jeder Mensch von sich und seinem Leben preisgeben will.

Das Recht der Finanzmärkte wird seit über zwei Jahrzehnten federführend von der EU reguliert - offensichtlich mit begrenztem Erfolg. Größe und Systemrelevanz scheiternder Banken werden zur Rechtfertigung für ihre Rettung mit Steuergeldern.

Donnerstag, 03. April 2014
17.00 Uhr

Allianz Forum
Pariser Platz 6
10117 Berlin