Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz

Date

04 Dec 2014

Address

Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117  Berlin
Germany

Event Type

S - Workshop, course

Section

Climate & Environment

Event Location

Germany
Vom Abfall zu strategischen Rohstoffen

Event Description

Die Deutschland-Redaktion von EurActiv veranstaltet in Kooperation mit dem Nickel Institute, der WirtschaftsVereingung Metalle und Metalle pro Klima einen Workshop zum Thema:
 
Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz
Vom Abfall zu strategischen Rohstoffen
 
Europa ist im Umbruch – von der klassischen Abfallwirtschaft hin zur ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft. Und das nicht nur aus Effizienzgründen. Die EU hat im Sommer ihre Mitteilung „Circular Economy“ veröffentlicht und die Liste der sog. „kritischen Rohstoffe“ überarbeitet. Welche Rolle spielt eine gute Kreislaufwirtschaft, wo sind Potentiale ungenutzt? 
 
Folgende Kernfragen sollen uns druch die Diskussion leiten:
 
  • Was ist der aktuelle Stand auf EU-Ebene im Bereich der Kreislaufwirtschaft, insbesondere bei der Abfallrahmenrichtlinie und der Mitteilung „Circular Economy“?
  • Was kann die deutsche und europäische Rohstoff- und Recyclingwirtschaft beitragen, um die politischen und strategischen Ziele der EU zu unterstützen?
  • Wie lässt sich der Industriestandort Deutschland im globalen Wettbewerb entwickeln – welche Vor- und Nachteile gibt es in Europa?
 
Panelisten: 
 
  • Dr. Benjamin Bongardt, NABU
  • Andreas Jaron, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
  • Richard Kühnel, Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland
  • Volker Pawlitzki, Aurubis
  • Michael Thews, Deutscher Bundestag
 
Durch die Veranstaltung führt Thomas Franke, der Herausgeber von EurActiv Deutschland. 
 
Ab 7:30 Uhr gibt es bei einem Frühstück die Gelegenheit zum Netzwerken. Von 8:00 Uhr bis 9:30 Uhr findet die Diskussion statt.  
 
Hier können Sie sich anmelden. Anmeldeschluss ist der 23.11.2014