HBS: Wir sind vernetzt | Estamos conectadas

Date

07 Mar 2018 to 11 Mar 2018

Address

Galerie bauchhund salonlabor
Schudomastr. 38
12055  Berlin
Germany

Section

Global Europe

Event Location

Germany

Event Description

Ausstellung mit Rahmenprogramm zu Netzfeminismus in Mexiko und Deutschland

7. bis 11. März 2018, täglich von 10.00 – 21.00 Uhr
Galerie bauchhund salonlabor, Schudomastr. 38, 12055 Berlin

#Metoo, #aufschrei, #MiPrimerAcoso – weltweit spielt das Internet eine immer bedeutendere Rolle für feministischen Aktivismus. So auch in Mexiko und Deutschland. Die multimediale Ausstellung „Wir sind vernetzt | Estamos conectadas“ gibt einen Einblick in die virtuellen Räume von und für Frauen in beiden Ländern. Können wir unsere Lebensrealität noch in „virtuelle“ und „physische“ Welt trennen? Welche Rolle spielt der lokale Kontext? Wie mit Hass im Netz umgehen? Was sind feministische Perspektiven auf digitale Technologien? All diese Fragen regen im internationalen Kontext sowie zwischen verschiedenen Generationen grundlegende Diskussionen an, während die Zahl digitaler Nutzer/innen weltweit steigt. Wie also kann feministischer Aktivismus zwischen online und offline in Zukunft aussehen?

Die Ausstellung wurde von Mirjana Mitrović und Jan-Holger Hennies im Rahmen des von ihnen gegründeten Projektes Enlaces | Links produziert und in Kooperation mit dem Büro Mexiko der Heinrich-Böll-Stiftung bereits im März 2017 in Mexiko-Stadt gezeigt.

Vorträge und Workshops von Aktivistinnen begleiten die Ausstellung. 

Aus Mexiko kommen Eve Alcalá, Mitbegründerin der feministischen Medienplattform „luchadoras.mx“ sowie die Hackerin und Menschenrechtsverteidigerin Estrella Soria. Die mexikanische Politikwissenschaftlerin Marcela Suárez gibt einen Einblick in das Künstler*innen-Kollektiv „Rexiste“ aus Mexiko-Stadt und deren sprayende Drohne #droncita.

Aus Deutschland sprechen Fiona Krakenbürger, Gründungsmitglied des feministischen Hackspaces „Heart of Code“ sowie Farah Bouamar und Fiete Aleksander der „Datteltäter“, welche mit satirischen YouTube-Videos über das Leben junger Muslim/innen in Deutschland große Erfolge feiern.
 

 

Sprache: Deutsch und Spanisch

Für Vorträge keine Anmeldung erforderlich, Eintritt frei.
Anmeldungen zu Führung und Workshops: info@enlaces-links.net

 

Facebook und Twitter: @enlaces2018

 

Weitere Informationen im Web und auf Facebook

 

Veranstaltungsort:
Galerie bauchhund salonlabor,
Schudomastr. 38 12055 Berlin 
(S Sonnenallee)

 

 

Medienpartnerin: Lateinamerika Nachrichten

 

Jobs

The Guild of European research-Intensive Universities
Policy /Senior Policy Officer
European Association of Real Estate Professions
Intern
International Juvenile Justice Observatory
Intern (Finance & Admin Management of EU Projects)
SolarPower Europe
Event Manager
European Seed Association
Manager Public Affairs
European GNSS Agency (GSA)
ICT Department Helpdesk Trainee
B&S Europe
Personal Assistant
Altair Asesores S.L.
Business Development Officer